SPD Niestetal

Veränderungen in der SPD-Fraktion in Niestetal

Allgemein

Fraktionsspitze: Elke Bublitz, Kathrin Becker, Günther Köhler (v.li.)

„Mit Kathrin Becker haben wir nicht nur eine junge, sondern auch engagierte Kandidatin für das Amt des Fraktionsvorsitzes gefunden. Die gebürtige Niestetalerin ist fest verwurzelt im Ort. Sie übt seit ihrer Jugend verschiedene Ehrenämter aus.“, so Umbach.

Die SPD-Fraktion der Niestetaler Gemeindevertretung hat Kathrin Becker in ihrer Sitzung im Januar zu ihrer Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Kathrin Becker ist die jüngste Frau, die dieses Amt in der Niestetaler SPD-Fraktion bekleidet. Sie ist mit 29 Jahren die jüngste Vorsitzende, die die Fraktion je hatte. Als Vertreter der Fraktionsvorsitzenden stehen seitdem Günther Köhler und weiterhin Elke Bublitz und zur Verfügung.

Alle Fraktionsmitglieder bedanken sich bei Werner Umbach, der dieses Amt innehatte und die Fraktion auch während der Konsolidierungsphase der Gemeinde leitete. Ebenso gilt der Dank Dirk Nolte als bisheriger Stellvertreter. Beide gehören weiterhin der Fraktion an und sind in der Gemeindevertretung aktiv.

Zum 31. Dezember 2019 legte der langjährige Erster Beigeordnete Werner Nicolaus alle politischen Ämter nieder. Seinen Rückzug aus der Kommunalpolitik hatte er bereits im Vorfeld angekündigt. Ebenfalls hat sich Wolfgang Umbach aus der Kommunalpolitik zurückgezogen und legte seine Ämter als Mitglied im Gemeindevorstand und in verschiedenen Gremien nieder.

Bei beiden Mandatsträgern bedankt sich die SPD-Fraktion für das Engagement, welches sie über viele Jahre hinweg bewiesen haben.

Neuer Erster Beigeordneter ist Klaus Fischer. In der jüngsten Gemeindevertretersitzung erhielt er seine Ernennungsurkunde. Die SPD-Fraktion dankt ihm herzlich für seinen unermüdlichen und langjährigen Einsatz in den gemeindlichen Gremien.

Als neue Mitglieder des Gemeindevorstandes schlug die Fraktion Angela Rupprecht und Falk Gottschalck vor. Beide standen als Nachrücker auf der Kommunalwahl-Liste 2016 der SPD zur Verfügung. Sie wurden ebenfalls anlässlich der jüngsten Gemeindevertretersitzung ernannt und vereidigt.

Es ist heute nicht einfach Personen zu finden, die noch zusätzliche Aufgaben und Verantwortung übernehmen. Alle sind heute im Berufsleben derart eingespannt, dass ehrenamtliche Aufgaben in der Freizeit fast nicht mehr leistbar sind. Deshalb ist es erfreulich, dass es dennoch Leute gibt, die sich der zusätzlichen Verantwortung stellen. Allen Gewählten und Ernannten vielen Dank und viel Erfolg. Auf gute Zusammenarbeit!

 
 

Termine

Für weitere Infos zu den Terminen auf "Alle Termine" klicken.

 

Jusos auf Facebook